Aktien: Bar-Reserve aufbewahren


Wenn Sie in Aktien investieren, verpulvern Sie nicht Ihr ganzes Geld. Etwa zehn Prozent Ihres Anlagevermögens sollten Sie als Reserve halten.

Die Vorteile:

  • Wenn die Kurse massiv purzeln, haben Sie Geld, um Aktien nachzukaufen.

  • Wenn unvorhergesehene Ausgaben kommen, müssen Sie nicht unbedingt auf Ihr Aktiendepot zugreifen.
Alle Reporte wurden redaktionell überarbeitet und aktualisiert. Dennoch können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen. Für aus fehlerhaften Angaben oder durch die Nutzung der Reporte entstandenen Schäden übernehmen wir keine Haftung.